Leistungen 

  • akute und chronische Erkrankungen
    Auch für Ihren plötzlich aufgetretenen Husten und Schnupfen stehe ich Ihnen zur Verfügung. 

  • umfangreiche Labordiagnostik
    z. B. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Spurenelemente, Vitamine, Tumormarker, CRP-Schnelltest 

  • Infusionstherapie
    z.B. Vitamin C, Aminosäuren, Immunstärkung, Entgiftung

  • Eigenblutbehandlung
    Man injiziert Eigenblut um aus naturheilkundlicher Betrachtungsweise die körpereigene Abwehr zu mobilisieren.

  • Klassische Homöopathie
    Der deutsche Arzt und Chemiker Samuel Hahnemann (1755–1843) entdeckte, dass bestimmte Stoffe bei Gesunden Krankheitszeichen hervorrufen können und bei Kranken, die an genau diesen Krankheiten leiden, als Heilmittel wirken. Das Grundprinzip der Homöopathie ist das Ähnlichkeitsprinzip. Ähnliches mit Ähnlichem behandeln. 

  • Neuraltherapie 
    Bei der Neuraltherapie, benannt nach ihren Entdeckern Ferdinand und Walter Huneke, wird ein örtliches Betäubungsmittel (Lokal-Anästhetikum) zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken an bestimmte Stellen des Körpers injiziert.

  • Mesotherapie
    Die Wirkung der Mesotherapie basiert auf der gezielten lokalen Anwendung von verschiedenen Wirkstoffen sowie dem stimulierenden physikalischen Effekt der Nadelung. Die Mikroinjektionen erfolgen in bestimmte Akupunktur- und Reaktionspunkte. Die nur wenige Millimeter tiefen Stiche können die Abwehrkräfte regulieren, indem sie die Immunzellen der Haut modulieren. Sie können die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Bindegewebes steigern, das Gewebe wird stimuliert, körpereigene Endorphine und entzündungshemmende Substanzen können freigesetzt werden. 

  • Nichtraucherspritze
    Die Mesotherapie bietet ein stimmiges Konzept zur Tabak-Entwöhnung. Hierbei erfolgen die Mikroinjektionen in bestimmte Akupunkturpunkte, dies kann zu einer augenblicklichen Aversion führen. Französische Spezialisten haben Erfolgsquoten von 65 - 70 % auf 2 Jahre, oft nur mit einer einzigen Sitzung (Dr. Walter, Paris).

  • Orthomolekulare Therapie 
    Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Substanzen, die normalerweise im Körper vorhanden sind (Linus Pauling,zweifacher Nobelpreisträger).

    Die orthomolekulare Medizin beruht auf der Erkenntnis, dass Vitalstoffe in der richtigen Menge und Konzentration den optimalen Gesundheitsschutz bieten. Umgekehrt können viele Beschwerden und Erkrankungen auf einen Mangel an Vitalstoffen zurückgeführt werden. Die Orthomolekulare Medizin geht aber noch weiter: selbst bereits bestehende Krankheiten können mit hochdosierten Vitamingaben gezielt behandelt werden.

  • Chiropraktik 
    Wenn Gelenke ihre normale Beweglichkeit verloren haben (blockiert oder hypomobil), kann Chiropraktik durch gezielte Impulse helfen, die normale Beweglichkeit wieder herzustellen. 

  • Kinesiologie-Tape 
    Kinesiologie-Tape (die therapeutischen bunten Bänder) wurden vom japanischen Chiropraktiker Kenzo Kase entwickelt. Es ist der menschlichen Haut nachempfunden, es entspricht der Dicke und Elastizität der äußeren Schicht der Haut (Epidermis). Es wird für die Behandlung von verschiedensten Beschwerden und Symptomen im orthopädischen Bereich, aber auch im Sport eingesetzt.

  • PRP-Therapie 
    Plättchen reiches Plasma (Blutplasma, das mit Thrombozyten angereichert wurde). PRP wird aus Eigenblut gewonnen und kann eine sehr effiziente Unterstützung in der Wundheilung und Geweberegeneration bewirken. Es kann die Regeneration und Heilung von entzündeten Gewebezellen (Knochen, Knorpel, Sehnen und Muskeln) beschleunigen und kann somit bei der Schmerzreduktion helfen.

  • Hybridfeldtherapie (Arthrotun-Gerät)
    Eine Kombination von 3 Wirkmechanismen (Hochvolt, Magnetgleichfeld, Vektorfeld) aufmoduliert zur Hybridfeldtechnologie. Das Arthrotungerät wird z. B. bei Arthrosen, Tinnitus, diabetischem Fuß, Verstauchungen, Sportverletzungen oder auch der Kalkschulter angewendet. 

  • Tuina-Massage (4-Seit-Massage)
    Die Tuina-Massage (Schieben und Greifen) ist eine der ältesten komplexen, manuellen Therapien und wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin. Die differenzierten Grifftechniken werden mit Fingerkuppen, Handballen, Handfläche oder Ellenbogen ausgeführt. Sie wird großflächig angewandt und kann  sowohl direkt (lokal) wie indirekt (reflektorisch) wirken.
  • Triggerpunkt-Therapie
    Ein Triggerpunkt ist ein Punkt von dem aus die Symptome (meist Schmerzen) in Form von großflächigen oder ausstrahlenden Schmerzen ausgelöst werden können (Trigger = engl. Auslöser). Die Triggerpunkttherapie ist das Erkennen, Auffinden und Behandeln dieser Punkte.

  • Ästhetische Medizin 
    - Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure 
    (verwendete Produkte von Merz Aesthetics in Frankfurt)
    - PRP Vampirlifting 
    Plättchen reiches Plasma. Hat den Spitznamen „Vampirlifting“ bekommen, da es aus Eigenblut gewonnen wird. 
    Die Therapie kann die Haut (Gesicht, Dekollete, Hände) verjüngen, das Zellwachstum kann angeregt werden. Hieraus besteht in der Folge die Möglichkeit dass die Haut straffer und dicker wird.
    - PRP Haarbehandlung 
    Das in die Kopfhaut injizierte PRP kann Wachstumsfaktoren freisetzen, die die Bildung neuer Zellen fördern und somit das Haarwachstum anregen können. Hieraus besteht die Möglichkeit dass Haarwurzelzellen wieder hergestellt und blutgefäßbildende Zellen aktiviert werden. Dies kann zu einer Verbesserung der Durchblutung der Haarwurzeln führen, die Nährstoffversorgung der Kopfhaut kann ebenfalls verbessert werden. Mit der PRP-Haarwachstumstherapie kann somit der Haarausfall gestoppt und das Haarwachstum angeregt werden. PRP kann als der natürliche Wachstumsmotor der Haare angesehen werden. .

  • Geschenkidee
    Ein Wertgutschein in beliebiger Höhe können Sie bei mir jeder Zeit als Geschenkidee erwerben.

  • Hausbesuche
    Wenn Sie aus medizinischen Gründen mal nicht schaffen in meine Praxis zu kommen, ist das kein Problem, ich führe auch Hausbesuche durch